Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Beiträge zu den Themen SWOARD Snowboards, Extremecarving Fahrtechnik oder Dies und Das

Moderators: fivat, rilliet, nils, joemzl, Petr

Ronni78
Rank 2
Rank 2
Posts: 10
Joined: Sunday 15 November 2020, 21:19

Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by Ronni78 » Sunday 15 November 2020, 21:43

[edit durch Moderator: ich habe das hier vom ähnlich lautenden Thema abgetrennt, weil es hier um etwas andere Sachen geht.]

Hallöchen zusammen,

bin hier gelandet weil ich auf der Suche nach Unterstützung für den Kauf von neuem Material. Letztes Jahr hatte ich einen ganz blöden Unfall am Stuhleck weil ich mit ca. 20 Jahre alten Schuhen (Raichle) unterwegs war und die Sohle gerissen ist. Und weil auch der Riemen ab war ist mein Brett Richtung Talstation gerauscht. :wall:
Ich bin also mit sehr alten Sachen unterwegs. Hot special 157. Bindung weiß ich gar nicht auswendig. Ich bin früher viel gefahren und bin so mittel unterwegs im carven würde ich sagen.
Jetzt suche ich mal neue Schuhe, komme aber jetzt wegen Cov nicht zum anprobieren, und dann ein Brett. Also von dem was mir taugt würde ich sagen weiche Teile damit enge Kurven gehen, weil ja meistens überall sehr viel los ist. Das Special aber vielleicht schon zu weich ist, (der Radius ist glaub ich auf 8,7m runter, ist so ein von - bis Wert) und mir die vielen sehr engen Kurven auch immer schneller zu anstrengend sind. Vielleicht doch etwas härter jetzt?? Irgendwohin zu fahren und herumzutesten kann ich mir zeitlich leider nicht leisten, da hängt der Haussegen sehr schief.
Danke schon mal vorab für euren support!

User avatar
Swoard team
Administrator
Administrator
Posts: 477
Joined: Thursday 21 March 2002, 11:23
Location: Switzerland
Contact:

Re: Hilfe bei Auwahl eines neuen Boards nach 18 Jahren

Post by Swoard team » Monday 16 November 2020, 9:32

Hallo Ronni,

The old Raichle were quite soft. If you are looking for flexible boots, but much better than your previous ones (with great hold, dynamism, progressivity and precision), note that we developed with UPS in Austria the EC12. See here.
If you prefer super stiff boots, and/or you are using high bindings angles (more than 55°), we recommend you the other brands.

Another good point with the EC12 package is that you don't really need to go in a shop for testing the size. We made precise statistics with the team and all the first riders. If you contact orders@swoard.com we will help you in measuring (by 1 mm) your feet dimensions, and find your right size.

Liebe Grüsse

The Swoard team

User avatar
joemzl
Moderator
Moderator
Posts: 1323
Joined: Tuesday 5 September 2006, 20:29
Location: where Varus died in Germany // above you see, why I came to snowboarding: the Vitelli Turn

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by joemzl » Monday 16 November 2020, 12:27

Hallo Ronni,

gut wäre noch zu wissen, wie groß und schwer Du bist. Alter?

Gruß
Jörg
Extreme Dreamer every night

Swoard Pro 175M +Race Ti Flex, Plasma CE185/17, Santa Cruz Maverick 183

Ronni78
Rank 2
Rank 2
Posts: 10
Joined: Sunday 15 November 2020, 21:19

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by Ronni78 » Monday 16 November 2020, 13:42

First thanks to the swoard team for their answer. What I´m looking for is a boot which fits for, let´s say "normal carving". I´m not sure if it´s possible to go boarding on a regular base in the future, therefore when I look to the quote for these boots...ufff. What deelux would fit best in your point? there are so many different.

Hallo Jörg, ich bin ca. 185cm / 83 kg / 41 Jahre. Nebenbei: Die surfinsel.at gibt es im Netz anscheinend nicht mehr, in echt auch nicht? Was haltet ihr von hangloose? Ich fand die immer ganz gut.

SG

User avatar
Swoard team
Administrator
Administrator
Posts: 477
Joined: Thursday 21 March 2002, 11:23
Location: Switzerland
Contact:

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by Swoard team » Monday 16 November 2020, 15:26

Precisely, for riding easily on the edge ("normal carving", if it's what you mean), as you probably did with your Raichle, the EC12 are also excellent, of course. Flexibility is the point. Same for extremecarving. That's why so many people so far have been modifying their hardboots and changing the springs system, to make their hardboots softer. You will have to modify your Deeluxe, and in this Forum it is explained how. See for example the FAQ. It is also explained for other UPZ models and Head. Various springs kits can be bought directly from some members. :bravo:

The Swoard team

User avatar
joemzl
Moderator
Moderator
Posts: 1323
Joined: Tuesday 5 September 2006, 20:29
Location: where Varus died in Germany // above you see, why I came to snowboarding: the Vitelli Turn

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by joemzl » Monday 16 November 2020, 20:01

Hangloose habe ich schon in einem anderen Thema als Bezugspunkt für Material aufgeführt.
Wäre ok so weit.
Von den DeeLuxe fahren viele den Track700, allerdings modifiziert mit einem Federsystem, weil er den meisten sonst zu hart ist.
Aber egal, welche Schuhe du dir aussuchst, online, oder auch im Laden anprobierst - wenn sich später auf der Piste herausstellt, dass die aus irgendwelchen Gründen doch nicht die richtige Wahl sind, ist dann ein weiterer Wechsel wahrscheinlich teurer, als gleich den EC12 zu nehmen.
Der hat so viele Anpassungsmöglichkeiten ... das reicht wohl für weitere 20 Carverjahre.
Für uns Carver der beste Boot, den es aktuell gibt und wenn man den Preis auch auf 20 Jahre verteilt ...
Extreme Dreamer every night

Swoard Pro 175M +Race Ti Flex, Plasma CE185/17, Santa Cruz Maverick 183

Ronni78
Rank 2
Rank 2
Posts: 10
Joined: Sunday 15 November 2020, 21:19

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by Ronni78 » Sunday 22 November 2020, 21:46

I can follow your arguments but more than €700 is not the budget I´d like to spend as an occasional driver. I was thinking of either deelux track 325, which I guess are the successors of my Raichle or the UPZ RC12, when I´m really motivated, and later on the F2 silberpfeil board. All together I hope I can get for € 1,200. I will continue to use my old SP force binding. What do you think?

Sollen wir so halb Englisch / Deutsch weitermachen? Der Deelux track wäre auch eine Option obwohl der mit dem Gold / Schwarz echt bescheuert aussieht. Meine Meinung. Wisst ihr ob die surfinsel zugesperrt hat, oder was da los ist?

User avatar
pokkis
Rank 5
Rank 5
Posts: 1788
Joined: Monday 1 April 2002, 19:46
Location: Coilerlandia

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by pokkis » Monday 23 November 2020, 14:11

Old boards work fine, here yours truly on Burton PJ
Image
2020: XXXXXXMMMM MMMMMMMZZZ ZZZZZZZZzz zZZZZZzz zzZZSMMMMM uUUUUKKKK

ostc
Rank 5
Rank 5
Posts: 101
Joined: Saturday 31 March 2012, 16:45

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by ostc » Tuesday 24 November 2020, 9:48

Vielleicht bekommst einen gebrauchten UPZ Schuh. Du kannst dann das Federsystem montieren. Das wäre dann nicht so teuer.
VG Christian

User avatar
joemzl
Moderator
Moderator
Posts: 1323
Joined: Tuesday 5 September 2006, 20:29
Location: where Varus died in Germany // above you see, why I came to snowboarding: the Vitelli Turn

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by joemzl » Tuesday 24 November 2020, 13:03

Der Track325 müsste auch funktionieren. Würde ich aber nur vor Ort mit fachkundiger Beratung kaufen. Sonst isser nachher bestimmt zu groß.
Wenn Surfinsel nicht funktioniert, dann nimm doch Hangloose, oder was spricht dagegen?
Silberpfeil ist ok. Damit habe ich auch mal angefangen. Wenn du aber auch nur halbwegs ordentliche Carvingambitionen hast, wirst Du schnell was besseres wollen. Von daher würde es zu Anfang evtl. auch was Gebrauchtes tun. - Und dann hättest du auch wieder mehr Geld für einen ordentlichen Schuh. :mrgreen: Der wird nämlich in der Regel nur selten gewechselt. Wenn ich aber so an meine ganzen Bords denke ... :think:
Bindung müsste vorläufig ok sein.
Extreme Dreamer every night

Swoard Pro 175M +Race Ti Flex, Plasma CE185/17, Santa Cruz Maverick 183

Ronni78
Rank 2
Rank 2
Posts: 10
Joined: Sunday 15 November 2020, 21:19

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by Ronni78 » Tuesday 24 November 2020, 15:35

Danke für eure Inputs.
Vor gebrauchten Schuhen habe ich irgendwie eine Abneigung, was weiß man.
Naja wenn es die surfinsel noch gibt dann ist zumindest sowas wie ein Angebot da, wo man vergleichen könnte, etc.
Wie gesagt, ich bin Gelegenheitsfahrer, gezwungener Maßen, wenn es hoch her kommt komme ich 3 mal zum fahren. Da kommt es mir nicht sinnvoll vor 700;- für Teile auszugeben, welche dann mehr altern durch Lagerung als durch sonst was. Ich frag mich halt wo der für mich merkbare Unterschied zwischen zB dem track 325 und dem UPZ sein könnte...
Umgelegt auf das board dann zwischen einem Silberpfeil und einem Swoard? Ich bin von halb-professionellem Einsatz eher weiter weg. Allerdings möchte ich keine auch Gurke. Darum bin ich hier bei euch. :hello:

User avatar
joemzl
Moderator
Moderator
Posts: 1323
Joined: Tuesday 5 September 2006, 20:29
Location: where Varus died in Germany // above you see, why I came to snowboarding: the Vitelli Turn

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by joemzl » Wednesday 25 November 2020, 18:49

Also erstmal ist das von Dir genannte Material alles andere als Gurke. Würde allesamt passen.
Trotzdem bleibt es ein Blindkauf - in der Hoffnung, dass man nachher gut damit zurecht kommt.
Vielleicht passt der genannte Track perfekt und er hat die gewünschte Härte/Weiche. Und wenn sich die Wunschhärte in den nächsten 20 Jahren nicht ändert, wäre der Track eine gute Wahl.
Bei meinen Füssen hatte ich bei mehreren Modellen von Raichle/DeeLuxe Passformprobleme. Mein aktueller UPZ passt perfekt, er ist wesentlich komfortabler und hat mehr Einstellmöglichkeiten. Aber das trifft auf meinen Fuß zu.
Jeder Fuß ist anders. Und jeder hat andere Anforderungen an seinen Hardboot. Hier kann es keine allgemeingültige Empfehlung geben.
Meine Empfehlung mit dem Gebrauchtmaterial bezog sich auf das Board (nicht auf die Hardboots).
1.200 Euro ist für Deine Ansprüche doch ein super Budget.
Also wenn ich so ein Budget hätte, wüsste ich genau was ich in der Situation damit mache - und hätte noch etwas Geld für die Partnerin über. :wink:
Extreme Dreamer every night

Swoard Pro 175M +Race Ti Flex, Plasma CE185/17, Santa Cruz Maverick 183

User avatar
Capykiller
Rank 5
Rank 5
Posts: 135
Joined: Sunday 21 October 2012, 2:04
Location: Essen

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by Capykiller » Thursday 26 November 2020, 15:06

Hi Ronny,
wo kommst du denn her und was hast du für eine Schuhgröße? Trotz der desolaten Lage momentan überleg ich mir die EC12 zuzulegen und hätte dann ein paar feine umgebaute RC 10 mit ACSS und roter Zunge zu veräußern. Bisschen Febreze rein und gut ist :D . Bei Ebay findet man immer auch mal ein Swoard, wobei das bei einem Budget von 1200 €ja schon fast neu drin wäre.
SWOARD Extremecarver Pro 2 168H, SWOARD Bindung Redline, UPZ RC 10 mit ACSS

User avatar
Capykiller
Rank 5
Rank 5
Posts: 135
Joined: Sunday 21 October 2012, 2:04
Location: Essen

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by Capykiller » Thursday 26 November 2020, 15:08

@ Joemzl,
du nimmst ne Professionelle mit zum Boarden? 8O
SWOARD Extremecarver Pro 2 168H, SWOARD Bindung Redline, UPZ RC 10 mit ACSS

Ronni78
Rank 2
Rank 2
Posts: 10
Joined: Sunday 15 November 2020, 21:19

Re: Brauche Hilfe. Mein Material ist uralt.

Post by Ronni78 » Thursday 26 November 2020, 22:05

Was ich jetzt noch nicht gaaanz verstanden habe. Wenn ich so Slalommäßig unterwegs bin aber von der Kraft her schon etwas abgebaut habe um die vielen Schwünge noch gut reindrücken zu können, geht es leichter mit einem weicheren oder einem härterem Schuh? mein alter Raichle war schon ziemlich weich zum Schluss, glaub ich
Ein Thema wären auch die Handschuhe, die, die ich bis jetzt hatte waren nach 1-2 Winter undicht und mit Loch an den Fingerkuppen. Was verwendet ihr da?
zum Blindkauf: ja perfekt wäre mal ein Tag mit so einer Abstimmung zu fahren, und dann entscheiden, aber das krieg ich nicht unter
Bin noch a Weana. Hab auf willhaben auch solche UPZ gefunden, muss ich mir überlegen

Post Reply