Altes Thema Radien,kann es einer in deutsch erklären?

Beiträge zu den Themen SWOARD Snowboards, Extremecarving Fahrtechnik oder Dies und Das

Moderators: fivat, rilliet, nils, joemzl, Petr

User avatar
bowen
Rank 5
Rank 5
Posts: 111
Joined: Sunday 28 March 2004, 18:20
Location: Oberbayern

Post by bowen » Tuesday 12 October 2004, 18:03

ich glaub ich werd mir ne tür holen breite macht flex wet*ablach*

die saison fängt näxten samstag an und ich hab kein brett :wall:
...sunny days ar the best!

audacium
Rank 5
Rank 5
Posts: 172
Joined: Wednesday 1 May 2002, 19:33
Location: Munich, Germany

Post by audacium » Tuesday 12 October 2004, 18:15

Tuer nicht genug Flex :lol2: na warte mal, bis ich der genuegend Kantendruck gebe, die flext sich schon :D
--
Swoard 175M 0048

User avatar
skywalker
Rank 5
Rank 5
Posts: 815
Joined: Saturday 3 August 2002, 11:24
Location: Fribourg (CH)

Türen...

Post by skywalker » Wednesday 13 October 2004, 10:10

Folgende Fragen ergeben sich aus den letzten beiträgen:


-hat jemand hier aus dem Forum bereits Erfahrung mit "Out-Door-Carving?
-Gibt es spezielle Empfehlungen bezüglich Material und Oberfläche? Sind Echtholztüren besser geeignet als Kunststofftüren?
-@ Audacium: Wieso flext eine Tür auch ganz ohne sidecut radius? Sind wir einem neuen physikalischen Phänomen auf der Spur?
-eine Gerade ist ja näherungsweise ein Kreisabschnitt mit unendlich großem Radius. Bedeutet das unendlich hohe Winkel für unendlich tiefe EC-Turns?
-Wirkt sich die Breite negativ auf die Kräfte beim Kantenwechsel aus, oder kann das durch Fahrtechnik ausgeglichen werden

Insgesamt wäre ich sehr dafür, Out-Door-Carving neben Wokking ins Programm der nächsten ECS aufzunehmen!!!!

User avatar
McFussel
Rank 5
Rank 5
Posts: 531
Joined: Saturday 23 March 2002, 13:03
Location: Benztown-Baby....

Post by McFussel » Wednesday 13 October 2004, 10:59

Ich bitte zu bemerken, das es verschiedene Türbreiten gibt, 70, 80 oder 90 cm!!

Ich würde eine Kunststofftüre bevorzugen, gescheit Wax drauf und das Ding flitscht ab ;o)

Um Torrision zu vermeiden schlage ich eine Sicherheitstür vor und denke, das man dann einen Winkel größer als 90Grad Schräglage bei kleinerer Körpergröße problemlos hinbekommt....

Das ist so super.....


"Out-Door-Carving" ist einfach toll!!!!!
Don´t ride the chicken line!

http://www.carving-masters.de
Image

User avatar
skywalker
Rank 5
Rank 5
Posts: 815
Joined: Saturday 3 August 2002, 11:24
Location: Fribourg (CH)

Juhuuu!!!

Post by skywalker » Wednesday 13 October 2004, 11:14

Winkel über 90° ?!!
und kleinere Fahrer im Vorteil?!! :angel2: :clap2:
Ich glaube, carven mit Türen ist der absolute Idealzustand.

audacium
Rank 5
Rank 5
Posts: 172
Joined: Wednesday 1 May 2002, 19:33
Location: Munich, Germany

Post by audacium » Wednesday 13 October 2004, 11:25

Okay, meine Nachbarn werfen gerade ihre alten Tueren auf den Spermuell, mir gefaellt besonders die mit den Eisenbeschlaegen und dem Hufeisen vorne drauf. Achja, und einen Schlitz fuer den Briefkasten hat sie auch. Den Katzeneingang werde ich aber wohl zukleben.

Tom, zu Deinen Fragen:
Erfahrung habe ich noch keine mit Door-Carving. Wobei wahrscheinlich aus Sicht von gewissen Schmalbrettlern ein Swoard einer Tuer schon nahekommt :lol2: vielleicht haben also alle Swoarder Erfahrung.

Bzgl. Material: Echtholz ist besser weil umweltfreundlicher. Wenn Du das Brett an einem Stein kaputtfaehrst, kannst Du es einfach liegenlassen und es verrottet. Ein Kunststoffbrett musst Du zu Tal schleppen :idea:

Sidecut-Radius: Du hast schon recht, von Natur aus ist dieser nicht gegeben. Ich haette dazusagen muessen, dass ab sofort als Equipment neben Board, Schuhen, Piepser etc. noch ein Fuchsschwanz mitgefuehrt werden muss, um sich vor Ort den richtigen Radius zurechtsaegen zu koennen.

Bzgl. der Gerade: Voellig Deine Meinung, ich versuche das demnaechst in der Praxis zu bestaetigen. Falls ich nie wieder hier poste, dann hat es funktioniert und ich carve unendlich tief in einer anderen Dimension.

Breite: Da habe ich auch schon darueber nachgedacht. Eine Moeglichkeit koennte sein, anstand einer normalen massiven Tuer eine Dusch-Tuer zu verwenden, die sich in der Mitte zusammenfaltet. Damit lassen sich die Zeiten fuer den Kantenwechsel minimieren. Allerdings leider hier die Stabilitaet.

8)
--
Swoard 175M 0048

User avatar
frunobulax
Rank 5
Rank 5
Posts: 813
Joined: Wednesday 8 September 2004, 12:50
Location: Gmunden, Upper Austria

Post by frunobulax » Wednesday 13 October 2004, 14:53

:idea: Einzig vorstellbar ist natürlich die Verwendung von Klotüren. Sind ein wenig schmäler, aber immer noch breiter als das Swoard, und auf der Oberseite hat man gleich das Firmenlogo ("00" oder "WC"). Gibt's außerdem in Damen- und Herren-Ausführung.

Vorsicht ist nur bei der anschließenden Klobenützung geboten.
Bei einem ausufernden Fest haben wir einmal aus Brennstoffmangel (für den Allesbrenner-Ofen im Keller) die Klotür zerhackt und verheizt (kein Scherz). Der Erste, der am nächsten Tag (im entsprechenden Zustand) aufs Klo gehen wollte, hat's zuerst nicht glauben können... :lol:

User avatar
McFussel
Rank 5
Rank 5
Posts: 531
Joined: Saturday 23 March 2002, 13:03
Location: Benztown-Baby....

Post by McFussel » Wednesday 13 October 2004, 17:34

*BRÜLL*

Klotüre ist schmaler, sage ich doch, ich nehme dann die....wobei eine Eingangstüre den Vorteil hat, ein StahlBand zu haben, was ja im Prinzip einer Kante entspricht.

Duschtüre wird sich (wenn es Kunststoff ist) aufschwingen - iss nix gut! Aber zumindest hat die glatte Oberfläche und geht gut ab.

Man kann zumindest an der Türklinge die Leech festmachen :wink:
Don´t ride the chicken line!

http://www.carving-masters.de
Image

Alissa
Rank 3
Rank 3
Posts: 20
Joined: Monday 10 November 2003, 16:40

Post by Alissa » Monday 18 October 2004, 12:21

Hab erst jetzt euer Out-door-carven entdeckt - find ich cool, wenn da besonders kleine Leute Vorteil haben :P :clap:
Gibt´s dann auch extra Frauenausgaben?? Oder vielleicht kürzere Versionen?? 1,90 find ich dann doch zu lang - und alles effektive Kantenlänge?? Oder wie kann ich die berechnen??

Alissa

Alissa
Rank 3
Rank 3
Posts: 20
Joined: Monday 10 November 2003, 16:40

Post by Alissa » Monday 18 October 2004, 12:24

Ach übrigens - am Sonntag war ich auf nem Skibasar- und die haben tatsächlich die guten Raichle Hardboots als Skischuhe richtig günstig verkauft. Hat mich ja echt fertig gemacht. 8O 8O :(

Alissa

User avatar
frunobulax
Rank 5
Rank 5
Posts: 813
Joined: Wednesday 8 September 2004, 12:50
Location: Gmunden, Upper Austria

Post by frunobulax » Monday 18 October 2004, 14:27

Hmm, also sicher ist, daß es Frauen-Klotüren gibt. Der konstruktive Aufbau dürfte aber den Herrenklotüren sehr ähnlich sein. Eigentlich ein echtes Versäumnis der Industrie. Gerade im Klo-Bereich wird doch sonst sehr genau auf die ergonomischen Unterschiede Rücksicht genommen... Werde einen Beschwerdebrief schreiben!

Die Behindertenklotüren sind meistens etwas breiter...

Ein bißl kürzer sind die Türen, die unten einen Spalt freilassen!

Interessant wär vielleicht die Verwendung von Türen mit Katzentürl, v.a. im Tiefschnee, wg. Tailflex und so. :wall:

Schlage vor, wir organisieren einen Out-Door-Carving-Contest zum Konzeptvergleich! :idea:

Hardboots als Skischuhe? Hoffentlich hat das keiner gekauft, weil das geht nämlich nicht. Mit den Hardboots kommst Du faktisch in keine Skibindung hinein. Aber wenn's günstig ist...
Du mußt bedenken, was manche Leute auf ebay verkaufen. Tolles Raceboard Crazy Banana (oder Mistral Ecstasy, Burton M6, Nidecker Predator, usw), Superzustand, Gelegenheit, neuwertig, ab 100,- Euro! :twisted: :angry:

User avatar
McFussel
Rank 5
Rank 5
Posts: 531
Joined: Saturday 23 March 2002, 13:03
Location: Benztown-Baby....

Post by McFussel » Monday 18 October 2004, 14:38

Die dummen sind nur die, die so einen Scheiss auch kaufen....

Ich bin gerade am überlegen, ob DuschTüren in Milchglasausführung den selben Gleitwert aufweisen wie normale Glasfüren....Aber wo bleibt da der Flex????

Ich glaube ich würde sagen, man braucht 2 Türen: eine schmale Haustür (80cm) zum fahren auf der Piste (am besten eine Sicherheitstür, die ist extrem verwindungssteif) und ein Garagentor für den Tiefschnee ;o) Das hat super auftrieb.....
Zum Fahren in der Halfpipe muss man dann so einen Türvorhang aus Kunststoff nehmen, der biegt sich endlos *grins*
Don´t ride the chicken line!

http://www.carving-masters.de
Image

User avatar
frunobulax
Rank 5
Rank 5
Posts: 813
Joined: Wednesday 8 September 2004, 12:50
Location: Gmunden, Upper Austria

Post by frunobulax » Monday 18 October 2004, 15:18

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 63987&rd=1

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 22001&rd=1

Der Untere gefällt mir besonders gut: "Ein limitiertes Bord (!) welches auch von Profis benutzt wird". Und der hat schon zwei Gebote!! Gott, was hätt ich Geld verdienen können mit meinen guten alten Concepts, Mistral Aztec, F2 Fire und was sonst noch so alles bei uns herumgestanden ist. Und ich Idiot schmeiß das weg...

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 12776&rd=1

User avatar
McFussel
Rank 5
Rank 5
Posts: 531
Joined: Saturday 23 March 2002, 13:03
Location: Benztown-Baby....

Post by McFussel » Monday 18 October 2004, 15:27

Muss ich mir nachher unbedingt mal ansehen - komme von hier aus nicht zu ebay......Leider!

Aber ich habe im Keller noch ein paar Bretter aus den Rückwänden meiner Schränke rumstehen - die setze ich dann rein: Absolutes Profimaterial für OutDoorBoarden.....

*brüll*
Don´t ride the chicken line!

http://www.carving-masters.de
Image

User avatar
tommaso2k
Rank 5
Rank 5
Posts: 293
Joined: Tuesday 20 January 2004, 21:59
Location: Geneva / Switzerland

Voll geil

Post by tommaso2k » Monday 18 October 2004, 16:23

Hi,

das Burton das von Profis benutzt wird ist echt der absolute Hammer :lol: :lol: :lol:

Ich frage mich eignetlich warum J&P überhaupt das Swoard entwickelt haben, die hätten doch auch dieses Burton nehmen können. Vielleicht hättest du den Link einfach früher entdecken müssen. Oder Sie bringen dieses Modell als neues Swoard auf den Markt, das wäre auch nicht schlecht :wink:

Was mir aber auch noch in den Sinn kommt: der gute Bowen sucht doch noch immer eine geeignete Ausrüstung, wäre das nicht genau das richtige ??? :twisted: :twisted:

Grüßle

Thomas
Brand doesn´t matter, the spirit does!

Locked