Update: World Carving Session 12. bis 14. März 2010

Beiträge zu den Themen SWOARD Snowboards, Extremecarving Fahrtechnik oder Dies und Das

Moderators: fivat, rilliet, nils, joemzl, Petr

User avatar
Simon
Rank 5
Rank 5
Posts: 116
Joined: Monday 23 August 2004, 13:22
Location: in the snow, Swoard_3D_175_S_079 Swoard_2D_175_M_061 Pureboarding_Bastard Pureboarding_#TWO
Contact:

Update: World Carving Session 12. bis 14. März 2010

Post by Simon » Sunday 7 February 2010, 17:17

Image

Update:
  • Das Programm der WCS ist online: Programm WCS
  • Der Contest "Champion of Style & Race" ist abgesagt
  • Der neue Contest heisst 'Limbo Carving'


Die 9. „World Carving Session“ steht vor der Tür und wir möchten Euch hiermit herzlich einladen.

Die World Carving Session ist das große 'Coming Together' der Hardboot Snowboard-Szene. Dieser Event ist die Gelegenheit, dieser Leidenschaft nachzugehen, ein gutes Wochenende zu verbringen und neue Leute kennen zu lernen. Die WCS steht dieses Jahr unter dem Motto Training und Technik, wir bieten viele verschiedene Kurse an.

Die WCS Europe wechselt den Standort. Vom 12. bis 14. März 2010 befahren wir erstmals das Gebiet Nova in Silvretta Montafon. Ausgangspunkt ist die Valisera Bahn im Ort St. Gallenkirch nähe Bludenz in Vorarlberg.

Die WCS Base steht oben im Skigebiet Nova an der Bergstation der Valisera Bahn. Die Base ist der Treffpunkt der Session, hier trifft man neue Leute, kann Material zum Testen ausleihen, an Trainings teilnehmen und direkt in die für uns gesperrte Piste einfahren.

Dieses Jahr wird der Contest 'Limbo Carving' durchgeführt. Es wird tolle Preise geben und die ersten Plätze qualifizieren sich fürs "Free Carving Masters" in Sölden. Vielen Dank an Ben und Lothar für die tolle Zusammenarbeit.

Die Highlights der WCS sind:

- Contest 'Limbo Carving'
- Pure Boarding Clinics
- Techniktrainings mit "Carve Masters" Ben
- Weltmeisterliche Renntechnik mit Ursula Bruhin (4x Weltmeisterin)

- Après-Boarding am Freitag
- Après-Boarding mit DJ an der Bergstation am Samstag
- Gemeinsames Nachtessen am Samstagabend (inklusive im Carving Pass)

Nähere Informationen findet ihr auf der Website der WCS, in der Ausschreibung und im Programm. Der Carvingpass berechtigt zur Teilnahme an allen Trainings, an den Après-Boardings und enthält das Nachtessen. Ausserdem ermöglicht er den Kauf des Skitickets zum Gruppentarif.

Jetzt hier anmelden!

Eure Unterkunft müsst ihr selbst buchen, Tourismus Silvretta Montafon hilft gerne weiter. Nähere Infos zum Skigebiet auf Bergbahnen Silvretta Montafon.

Wir freuen uns auf Euch und Ihr könnt Euch auf die WCS freuen.

Viele Grüsse und bis zum 12.03.2010 in Silvretta Montafon.

WCS Team

User avatar
HotBlast
Rank 5
Rank 5
Posts: 101
Joined: Saturday 14 January 2006, 13:20
Location: Stuttgart, Germany

Post by HotBlast » Monday 8 February 2010, 1:37

@simon:

Bitte nicht falsch verstehen, ist sicher viel mühe und so.

1. Wieso wird die Frage zu den Kosten nicht auf der Homepage beantwortet? Oder ist auf mir auf den ersten Blick nicht ersichtlich?

2. Im PDF-File werden schließlich 45,- € für 3 Tage genannt. Was bringt das nun? Skipasspreis Vergünstigung in Aussicht zu stellen, finde ich ungenau.

Also: was kostets? was bringts?

Gruß,

Peter

User avatar
Simon
Rank 5
Rank 5
Posts: 116
Joined: Monday 23 August 2004, 13:22
Location: in the snow, Swoard_3D_175_S_079 Swoard_2D_175_M_061 Pureboarding_Bastard Pureboarding_#TWO
Contact:

Post by Simon » Monday 8 February 2010, 19:26

Hallo Peter

bin immer für Anregungen und Kritik offen.

Was es kostet steht in der Ausschreibung.

Was es bringt versteht sich doch eigentlich von selbst: Carver treffen, Material testen, in diversen Kursen neues lernen, Spass haben.

Grüsse
Simon

User avatar
HotBlast
Rank 5
Rank 5
Posts: 101
Joined: Saturday 14 January 2006, 13:20
Location: Stuttgart, Germany

Post by HotBlast » Tuesday 9 February 2010, 1:39

Die Anregung wäre, auf der Anmeldeseite die drei Preise aus dem PDF File auch lesen zu können. Ein weiterer Punkt, wäre eine Anmeldung mit Tag, Uhrzeit und maximaler Teilnehmerzahl zum Stangentraining. Wie lange kann in welcher Gruppengröße wie trainiert werden. Pauschal Stangentraining anzubieten hört sich nett an vorstellen kann ich mir darunter nicht viel. Bestimmt ist DIR klar, wie das gemeint ist, weil es das ja schon letztes Mal gab.

User avatar
Schneewurm
Rank 5
Rank 5
Posts: 593
Joined: Wednesday 5 April 2006, 22:54
Location: EU-freies Eldorado in mitten der EU

Post by Schneewurm » Wednesday 10 February 2010, 12:20

Ach, zügeln die Weg von Davos?

@HotBlast
Ein transperente Preispolitik hat man bei Pureboarding noch nie gefunden, dass ist da völlig normal, seit Jahren. Das ging da u.a. soweit, dass den Teilnehmern unten am Tisch in der Talstation neben dem CarvingPass, die Gruppentageskarte mit 20% Rabatt (war da so aufgedruckt "Event 20% 1 Tag Parsenn Gotschna"), zum normalen Tageskartenpreis verkauft wurde! Die 20% Rabatt haben sie sich dann selber eingestrichen. Das Andauernde Beschwören, dass man sich nur dem Sport zu liebe und sonst gar nichts, also überhaupt nicht wegen finanziellen Absichten, der Sache annimmt, gehört da gleichermassen zum Programm. Im gleichen Zug können die fehlenden Produktepreisangaben auf der Homepage gewerted werden.

- - - -

Und ich dachte die Schweiz sei so teuer? Nun wenn ich richtig rechne. wird es da in Austria etwas teurer sein. Statt SFr. 40.- für den Carvingpass für 2 Tage, sind es nun Euro 38.- (= SFr. 57.-), mit eingebautem Pflichtkonsum. Rechnet man noch das Pickerl für die Anfahrt dazu (Maut Euro 7,90 / SFr. 11.85.-), sind gegenüber früher für den Schweizer Teilnehmer statt SFr. 40.- nun SFR. 69.- zu rechnen, was einer Teureung von +72% entspricht.
Es kann aber durchaus sein, dass es nun schlichtweg keinen Schweizerischen Carving Event mehr geben soll und sich die Aktivitäten von Pureboarding vorallem und vorwiegend ins Ausland, Richtung Österreich verlagern, da die Kundschaft in Rüti, infolge starker und vielfältiger, aber fairer umliegender Konkurenz, je länger je mehr ausbleibt.
Immerhin hat dies den grossen Vorteil, dass beim Contest Champion of Style & Race weniger Kinder und Jugendliche den Prenium- und Luxury-Carvern mit grossem Abstand ihnen vor der Nase alle Plätze wegschnappen.
Vielleicht erhöht sich dann aber auch die Möglichkeit, dass damit auch die vier reservierten/gewonnenen Startplätze für dei FCM wenigstens durch eine Person in Anspruch genommen würde.
Gliding on Snowboards,
like Pogo, Kessler, Virus, Hot, Nidecker and others,
from 151 up to 183 cm and 14 to 27.4 cm width,
covering any kind of shapes with
any kind of boots and bindings.

User avatar
frunobulax
Rank 5
Rank 5
Posts: 813
Joined: Wednesday 8 September 2004, 12:50
Location: Gmunden, Upper Austria

Post by frunobulax » Wednesday 10 February 2010, 13:20

So, ich brech wieder mal meinen Vorsatz zum Wurm nix zu sagen.

Das halt ich für ein starkes Stück. Dass Pureboarding etwas fürs Alpinboarden tut, halt ich für völlig unbezweifelbar. Meine persönlichen Erfahrungen sind nur mit dem Wort "großartig" zu beschreiben.
Das Firmen Geld verdienen müssen, sollte auch Dir bekannt sein, Schneewurm.

Stell selbst was auf die Füsse! Organisier ein Carving-Event, mach irgendwas, weise nach, dass Du selbst das Alpinboarden auch nur einen Millimeter weitergebracht hast, und dann gesteh ich Dir das Recht zu, auf diese Art über andere zu schimpfen! :evil:
Vom billigen Platz hinter dem Rechner aus die Klappe aufzureißen, ist keine zählbare Leistung!

User avatar
Simon
Rank 5
Rank 5
Posts: 116
Joined: Monday 23 August 2004, 13:22
Location: in the snow, Swoard_3D_175_S_079 Swoard_2D_175_M_061 Pureboarding_Bastard Pureboarding_#TWO
Contact:

Post by Simon » Thursday 11 February 2010, 23:49

danke Fruno!


@ HotBlast
merci für die Anregungen. Genaues Programm mit allen Kursen kommt bald raus. Werd auch versuchen die Preise nicht nur im pdf zu vermerken.


Grüsse
Simon

User avatar
Simon
Rank 5
Rank 5
Posts: 116
Joined: Monday 23 August 2004, 13:22
Location: in the snow, Swoard_3D_175_S_079 Swoard_2D_175_M_061 Pureboarding_Bastard Pureboarding_#TWO
Contact:

Post by Simon » Sunday 14 February 2010, 17:05

Das Programm ist online!

User avatar
joemzl
Moderator
Moderator
Posts: 1325
Joined: Tuesday 5 September 2006, 20:29
Location: where Varus died in Germany // above you see, why I came to snowboarding: the Vitelli Turn

Post by joemzl » Wednesday 17 February 2010, 21:08

Wie angekündigt, habe ich ein paar Beiträge gelöscht.
Vielen Dank noch mal an alle Mitglieder, die auf Schneewurms Beitrag gemäßigt reagiert haben.
So soll es sein. :clap3:
Kritik darf in jedem Beitrag dabei sein, aber wie heißt es so schön:
Der Ton macht die Musik.

Das Thema ist wieder geöffnet.
Extreme Dreamer every night

Swoard Pro 175M +Race Ti Flex, Plasma CE185/17, Santa Cruz Maverick 183

user
Rank 4
Rank 4
Posts: 78
Joined: Monday 14 January 2008, 13:30

Post by user » Friday 19 February 2010, 23:54

und ich dachte mein post war gemäßigt, hab ja nur mit fragen geantwortet?! is ja auch wurscht.... sorry, i feeded the troll...

User avatar
HotBlast
Rank 5
Rank 5
Posts: 101
Joined: Saturday 14 January 2006, 13:20
Location: Stuttgart, Germany

Post by HotBlast » Saturday 20 February 2010, 1:04

....ich weiß ja nicht, warum hier der ein oder andere schlecht auf den schneewurm zu sprechen ist. mich hat noch kein post gestört. Und ich werde mir bestimmt auch nicht die mühe machen und mir ein umfassendes bild machen.

Ich halte mich für ein wenig mündig und wenn ich einen langen thread lesen will oder auch nicht kann ich das entscheiden. Ob der mir jetzt bei der Bootauswahl hilft, mich amüsiert oder ärgert kann ich selber auch entscheiden.

Das ist hier keine fachliteratur und der mod. ist bestimmt kein lektor. Hier ist erstmal alles möglich, oder? Oder eben nicht??

Das Bild, dass ich allerdings in diesem Thread bekommen habe ist, dass hier gesäubert wurde. Und das war noch nicht einmal transparent.

Hatte den Stil von: "mir platzt jetzt der Kragen...."

@joemzel, für mehr transparenz: Vielleicht kannst du das ja auch in einem neue Thread erklären, was genau von nun an zensiert werden wird.

Zum Beispiel:

-mehr als 25% der Zeilen off-topic oder
-"moderator" beledigt...
-aussagen, die sich gegen andere foren oder organisationen zu richten scheinen...

einfach mal ein paar mögliche Gründe, dass man auch weiß woran man ist, als Forumsmitglied.

Gruß

User avatar
joemzl
Moderator
Moderator
Posts: 1325
Joined: Tuesday 5 September 2006, 20:29
Location: where Varus died in Germany // above you see, why I came to snowboarding: the Vitelli Turn

Post by joemzl » Saturday 20 February 2010, 9:25

In "Begrüßung - der Einstieg ins Forum" 3. Beitrag ist alles erklärt.
Edit- und Löschaktionen stimme ich im übrigen mit den Admins ab.
Danke.
Extreme Dreamer every night

Swoard Pro 175M +Race Ti Flex, Plasma CE185/17, Santa Cruz Maverick 183

User avatar
Impi
Rank 5
Rank 5
Posts: 163
Joined: Thursday 27 December 2007, 17:28

Post by Impi » Saturday 20 February 2010, 9:55

@hotblast, bei den gelöschten Beiträgen handelt es sich um Beiträge in denen andere Member und Gruppen persönlich beleidigt werden und dabei eine gewisse Schmerzgrenze überschritten wird. Eigentlich betrifft dies nur sehr wenig Leute und eigentlich nur einen der damit beginnt. Die Anderen reagieren im Regelfall nur darauf, was die Sache aber nicht besser macht und deshalb die Beiträge auch gelöscht werden :!:

User avatar
Schneewurm
Rank 5
Rank 5
Posts: 593
Joined: Wednesday 5 April 2006, 22:54
Location: EU-freies Eldorado in mitten der EU

Post by Schneewurm » Tuesday 9 March 2010, 19:43

@HotBlast
Die anhaltenden Zensur-Eskapaden von joemzl basiert auf einem ganz einfachen Prinzip:
Was nicht wahr sein darf, ist nicht wahr.

Nun, da sind auf der einen Seite die unantastbaren Träume und Wunschvorstellungen von einigen Carvern, weit ab vom Zentrum des Geschehens, auf der anderen Seite sind die unwiederlegbaren Tatsachen vor Ort. Das komplette Ausbleiben von passenden Antworten und Äusserungen auf meinen Beitrag, bezeugt lediglich das absolute Unvermögen einiger Leute, mit diesen in keinem Punkt wiederlegbaren Tatsachen umzugehen.

Andersrum: ich masse mich nicht an z.B. über irgend etwas in Norddeutschland oben zu richten. Dort oben sieht man dies natürlich ganz anders, schliesslich muss man ja der Welt zeigen wer man ist, auch wenn man Schwierigkeiten hat, auf irgend welchen schweren, schwarzen Pisten gediegen runter zu kommen.
Gliding on Snowboards,
like Pogo, Kessler, Virus, Hot, Nidecker and others,
from 151 up to 183 cm and 14 to 27.4 cm width,
covering any kind of shapes with
any kind of boots and bindings.

User avatar
Schneewurm
Rank 5
Rank 5
Posts: 593
Joined: Wednesday 5 April 2006, 22:54
Location: EU-freies Eldorado in mitten der EU

Post by Schneewurm » Tuesday 9 March 2010, 20:07

Da der Event bald ansteht, habe ich mal geschaut was da an der neunten World Carving Session Europe so neu geboten wird. Da gibt es ja viel neues:

Z.B. das völlige Ausbleiben der Marken F2 (wie auch letztes mal schon bei den FCM), Radical, Kesssler, Rabanser, Pogo, Sigi-Grabner oder von Nidecker. Scheinbar hat man sich da sehr gezielt den Marktbedürfnissen der zu erwartenden Klientel angepasst.

Neu ist auch die abgesperrte Session-Piste im Paradies der Top-Destination Silvretta Montafon!
Die Piste 26 Ahhhh, ahhhh, was schrieb ich mal zur der, dazumals noch mit den Gampabing Schleppliften erschlossenen, Piste 26 und 26A (Erquikender Nach-Ostern-Carving-Tag - Carven im Schoß der Mutter der Frozen Backside, Teil 2(2): Nachmittag / Fazit):
Dann die blaue, herrlich breite, offizielle Carving-Piste bei den Campabing-Liften (L1/L2), einfach Augen zu und ein bisschen hin und her schunkeln, ein Gefühl wie ein Kleinkind in der Wiege.
ahhhh, war es da doch so schön ein bisschen Schunkelcarven auszuüben. Was gibt es schöneres, als nach dem Schunkeln am Fasching, zur Silvretta-Montafon hoch zum Schunkeln auf die Piste zu gehen. Damit die Sache was her gibt, nennt sich dies nun auch WCS Europe.
Nun sind die 211 Höhenmeter mit einem beinahe 600 m langen 8-er Sessellift erschlossen. Schliesslich war der Schi-Schul-Run in Davos mit seinen über doppelt so vielen 432 Höhenmeter doch etwas arg anstrengend. Und wenn man bei den so langen Pisten, welche wohl über 600 m lang sind, in den kalten Schnee sitzen muss, um nach Luft zu schnappen, kriegt man wenigsten einen geheizten und mit Windschutzhaube geschützen bequemen Sitzplatz auf der nagelneuen Sonnen-Bahn. Welcher Kinder-Dorflift mit 211 m Höhendifferenz und 587 m Streckenlänge hat sowas schon zu bieten?

Was schrieb jemand mal so schön dazu passend in der NZZ:
.... der Berg seine selektive Unerbittlichkeit eingebüsst und ist ganz und gar demokratisch geworden - und Holländer-tauglich. Könner langweilen sich auf diesen metrosexuellen Pisten, aus denen jedes Gefahrenmoment verschwunden ist. Seit sich der ehemals gewagte Spass im Schnee vom letzten Rest archaischer Männlichkeit befreit hat, ...
Gliding on Snowboards,
like Pogo, Kessler, Virus, Hot, Nidecker and others,
from 151 up to 183 cm and 14 to 27.4 cm width,
covering any kind of shapes with
any kind of boots and bindings.

Locked