Wechsel zur Carverfraktion

Beiträge zu den Themen SWOARD Snowboards, Extremecarving Fahrtechnik oder Dies und Das

Moderators: nils, fivat, rilliet, joemzl, Petr

ostc
Rank 4
Rank 4
Posts: 95
Joined: Saturday 31 March 2012, 16:45

Re: Wechsel zur Carverfraktion

Post by ostc » Thursday 4 December 2014, 18:28

hotfrontside.......Welche Schuhgröße hast du?
Ich habe meine UPZ mit meinen Freerideschuhe verglichen. Was die Sohlenlänge betrifft ist da schon ein gewaltiger Unterschied. Ich habe bei den UPZ 28,5 Mondo. Meine Salomon Quest haben 29,5 Mondo. Die Salomon haben meines Erachtens einen angenehmen Flex. Aufgrund der viel längeren Sohlenlänge werde ich es mit den Salomon Freerideschuhen auf dem Snowboard nicht probieren.
VG
Christian

hotfrontside
Rank 4
Rank 4
Posts: 79
Joined: Wednesday 20 May 2009, 10:39

Re: Wechsel zur Carverfraktion

Post by hotfrontside » Friday 5 December 2014, 9:48

Ich schaffe Mondo 26 und habe sonst Schuhgröße 42. Board hat 19cm ,Bindung vorne 50,hinten45. Es stimmt, man sollte kleine Füße Haben .bei mir gehts.die Sohle des freerideskischuh ist ca 2,5cm länger,würde vorne und hinten mehr als 1cm vorstehen,durch die winkelstellung der Bindung ist es aber deutlich weniger.wie gesagt bei mir passt es und ich musste meine bindungswinkel nicht ändern.

User avatar
skywalker
Rank 5
Rank 5
Posts: 813
Joined: Saturday 3 August 2002, 11:24
Location: Fribourg (CH)

Re: Wechsel zur Carverfraktion

Post by skywalker » Friday 5 December 2014, 13:29

Ja, wenn boot out keine Roolle spielt, kann ich jeden Schuh in jedem Winkel auf jedes board schrauben.
UPZ in der Grösse stehen ja bei den angegebenen Winkel schon massiv über, vielleicht kommt's dann auf ein bisschen mehr auch nicht mehr an.
Meiner bescheidenen Einschätzung nach völlig zwecklose Diskussion, der Threaderöffner will hoffentlich nicht mit Skischuhen carven lernen.
free extreme carving

Locked