Hardboots...wo kaufen?

Beiträge zu den Themen SWOARD Snowboards, Extremecarving Fahrtechnik oder Dies und Das

Moderators: nils, fivat, rilliet, joemzl, Petr

amfromch
Rank 3
Rank 3
Posts: 25
Joined: Saturday 13 January 2018, 16:53

Hardboots...wo kaufen?

Post by amfromch » Saturday 13 January 2018, 17:14

Hallo Carving-Gemeinde,
habe mich eben bei euch angemeldet... wie das so ist, weil ich trotz stundenlangem googlen nicht weiter komme ;-)

Ich fahre Hardboots und Race seit ca 28 Jahren.... noch aus der Zeit, als uns die Liftbetreiber nicht auf den Berg mit nehmen wollten.
Setzte mich seit Anbeginn gerne mit der Technik in diesem Sport auseinander und bin einer der Spinner, die NIEMALS ihr Board in einen Schleifservice geben würden :-)

Bretter fahre ich je nach Schneeverhältnissen und meiner Begleitung F2 SL, RS oder Silberpfeil in unterschiedlichen Längen.
Beim Boot fahre ich die letzten 12 Jahre den DeeLuxe LeMans mit dem 2ten Thermoinliner und Thermoeinlagesohle.
Boardwechsel ist/war nie das Problem, aber bis der Schuh endlich nur mal halbwegs passte eine mittlere Katastrophe. Darum wollte ich den auch nur wechseln, wenn es unbedingt nötig ist!
Nun hat es mir den Schuh (die Schale) zerlegt und der Thermo-Innenschuh müsste auch gewechselt werden.

Da mir der DeeLuxe immer etwas eng war (ich habe breite Flossen), wollte ich mal den Mountain Slope .951 und den UPS RC11 anschauen/probieren.

Aber genau da ist mein Problem :-(
Habe niemanden gefunden, der die Marken an Lager hat. Ganz zu schweigen von passenden Thermoflex-Inlinern oder Ahnung was die Anpassung an meine Füsse anbelangt.

Kann doch nicht sein, dass man da selbst rumbasteln muss!........oder doch?


Könnt ihr mir Kontakt-Adressen angeben, wohin ich mich da wenden kann?

Danke und Grüsse,
Armin

Lars500
Rank 4
Rank 4
Posts: 82
Joined: Sunday 6 November 2011, 19:06
Location: Plauen, Germany

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by Lars500 » Saturday 13 January 2018, 21:35

Hallo Armin,

willkommen im Forum, auch wenn diese Begrüßung eigentlich dem joemzl vorbehalten ist.

Wenn Dein Forumname auf Deinen Wohnort in der Schweiz hindeutet, kann Dir glaube ich niemand helfen.
Zur Demotour in Zinal sollen eventuell Mountain Slope vorhanden sein. Aber da müsstest Du Patrice direkt anfragen.
Petr hat in Hintertux einige UPZ zum testen - www.extreme-boarder.de
Die Innenschuhe sind immer Standard. Thermo wirst Du nirgends testen können. Mountain Slope liefert sogar nur einen primitiven Innenschuh dazu, weil die davon ausgehen, daß ihre Kunden Spezialanfertigungen fahren.
Ansonsten bleibt Dir nur, einige Schuhe bestellen, testen und die nicht passenden zurück schicken. Ich mache nur ungern Werbung für Onlinekäufe, aber bei Hardboots gibt es fast keine Alternative.

Viele Grüße
Lars
Swoard EC Pro 175H + Swoard Redline / Bomber TD3 + Deeluxe Track 325

amfromch
Rank 3
Rank 3
Posts: 25
Joined: Saturday 13 January 2018, 16:53

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by amfromch » Sunday 14 January 2018, 2:23

Danke Lars, habe fast befürchtet, dass es da nicht DEN Laden gibt mit allen Schuhen an Lager und der Möglichkeit den Schuh anpassen zu können.
Würde dafür falls nötig auch ausserhalb der Schweiz was machen lassen und einen Tag opfern.
Wichtig ist mir erst mal, dass der Schuh perfekt sitzt.
Mechanische Anpassungen betr. Flex, Vorlagewinkel usw. kann ich dann nachträglich selbst auf meinen Wunsch anpassen.... da sehe ich das kleinere Problem drin.
Habe oft gelesen, dass die DeeLuxe generell schmal geschnitten sind und wollte darum mal den UPZ und Mountain Slope anschauen.
Super wäre halt, wenn ein Fachmann den Schuh/Innenschuh auf meinen Fuss anpassen könnte. Glaube nicht, dass ich einen finde der ab Stange mit Standartinnenschuh an meine Füsse passt.
Aber ich sehe schon, wird wohl ne grössere Übung werden ;-)
So wie ich es bis jetzt sehe, wird es nur die Lösung geben, einen Boot zu kaufen und den Innenschuh zu entsorgen. Und dann eine Fachmann zu suchen, der mir einen Thermo Innenschuh verkauft und anpasst.

Gruss,
Armin

User avatar
joemzl
Moderator
Moderator
Posts: 1203
Joined: Tuesday 5 September 2006, 20:29
Location: where Varus died in Germany // above you see, why I came to snowboarding: the Vitelli Turn

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by joemzl » Sunday 14 January 2018, 9:12

@ Lars: ja, das mit der Begrüßung war gut so weit für den Anfang. Allerdings nehme ich auch noch den :hello: dazu.
Macht sich etwas netter.
Mit den neuen .951 wäre ich aber zur Zeit noch vorsichtig. Das sind Raceboots in reinster Form.
Aktuell sind die nicht auf unsere Bedürfnisse angepasst. - Und die Form ist eher schlank ....

Den Shop soll es nicht geben? Ähm, doch.
Action-Outlet in Lenzburg. Mit DeeLuxe und UPZ. Zusätzlich Liner von OV
Die Läden in Sölden sind auch gut sortiert. Ob die aber auch andere Liner haben weiß ich nicht.
Extreme Dreamer every night

Swoard Pro 175M +Race Ti Flex, Plasma CE185/17, Santa Cruz Maverick 183

amfromch
Rank 3
Rank 3
Posts: 25
Joined: Saturday 13 January 2018, 16:53

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by amfromch » Sunday 14 January 2018, 12:34

Hallo joemzl
In Soelden hatte ich zuvor mal angefragt, haben wohl einige Schuhe (UPZ , .951) aber nur mit Standard-Inlinern. Auch mit Anpassen haben sie's nicht so ;-)
Bin ende Febr. ein paar Tage in Soelden, werde dann auf jeden Fall mal alle abklappern.
Am Montag werde ich mal in Lenzburg vorbei schauen, ob die wohl den RC11 schon vorrätig haben?
DeeLuxe hatte ich bisher immer, mal die neuen Modelle anschauen. Vorteil ist halt bei denen, dass sie Standard mit Thermo-Inliner zu haben sind.

Gruss,
Armin

User avatar
joemzl
Moderator
Moderator
Posts: 1203
Joined: Tuesday 5 September 2006, 20:29
Location: where Varus died in Germany // above you see, why I came to snowboarding: the Vitelli Turn

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by joemzl » Sunday 14 January 2018, 18:05

Ja, hört sich doch gut an.

Was ich nicht ganz verstehe: du hattest mit dem Le Mans einen sehr weichen Schuh
und willst jetzt die härtesten Schuhe probieren, die der Markt hergibt. 8O
Interessant.
Extreme Dreamer every night

Swoard Pro 175M +Race Ti Flex, Plasma CE185/17, Santa Cruz Maverick 183

amfromch
Rank 3
Rank 3
Posts: 25
Joined: Saturday 13 January 2018, 16:53

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by amfromch » Monday 15 January 2018, 14:08

ja, das hat was joemzl
bin da wohl ein Spezialfall ;-)
seit Anbeginn habe ich mir angewöhnt alle Hardboots so zu fahren, dass gerade so die Schnallen zu sind. Also soviel Spannung, dass sie nicht immer aufspringen während der Fahrt.
Auch den Gehmechanismuss habe ich während der Fahrt immer offen.
Hört sich komisch an, aber ich komme auch auf den langen RS Brettern gut zurecht so.
Fahre wahrscheinlich eher über den Körper und nicht über die Füsse..haha.
Wenn ich den UPZ nicht zubolze wird auch der eher genug flexibel sein........
Die Feder hinten kann ich ja auch noch anpassen, was Härte und Vorlagewinkel angeht (komme aus dem Maschinenbau).
Das mit dem UPZ oder Point.951 ist auch erst mal nur der Plan. Will die mal in die Hand nehmen und den Fuss rein stecken, um ein Gefühl für die Schuhe zu bekommen.
Egal was es am Ende wird, soll einfach erstmal gut passen.
Fahrtechnisch werde ich mich schnell an das Teil gewöhnen, egal ob hart oder weich.... Hauptsache die Füsse fallen mir nach einem Tag nicht ab :-)

User avatar
joemzl
Moderator
Moderator
Posts: 1203
Joined: Tuesday 5 September 2006, 20:29
Location: where Varus died in Germany // above you see, why I came to snowboarding: the Vitelli Turn

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by joemzl » Monday 15 January 2018, 18:32

... na, dann bin ich ja mal gespannt.
Extreme Dreamer every night

Swoard Pro 175M +Race Ti Flex, Plasma CE185/17, Santa Cruz Maverick 183

User avatar
nextcarve
Rank 4
Rank 4
Posts: 62
Joined: Tuesday 22 January 2013, 22:25
Contact:

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by nextcarve » Monday 15 January 2018, 21:11

In der Schweiz kenne ich folgende Hartboot-orientierte Sportgeschäfte die Schuhe an Lager haben sollten:
https://www.snowboardschule-adelboden.c ... ports-ltd/
https://www.egli-sport.com
http://www.action-outlet.ch/de/home.html

Welche Marken sie anbieten bzw. an Lager haben musst Du fragen.
MOON & CARVE 2019: Der Raceboard Event im Berner Oberland auf der Metschalp, Frutigen, Schweiz.

amfromch
Rank 3
Rank 3
Posts: 25
Joined: Saturday 13 January 2018, 16:53

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by amfromch » Tuesday 16 January 2018, 17:35

danke nextcarve :-)
gehe diesen Mittwoch mal beim action-outlet vorbei.
Mal schauen, was dort so am Lager ist und ob ich was finde.

User avatar
crack676
Rank 5
Rank 5
Posts: 166
Joined: Tuesday 25 March 2008, 21:15
Location: Bern, Switzerland

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by crack676 » Wednesday 17 January 2018, 13:03

Berger Sport in Konolfingen hat Deeluxe im Programm. Weiss allerdings nicht, ob sie auch die neusten Modelle an Lager haben.
http://www.bergerschuhe.ch/
Coiler NSR 189 16.5 & 189 20.5, Kessler WC 185, V- Asy 186
Intec Titanium; Deeluxe T 700 BTS

amfromch
Rank 3
Rank 3
Posts: 25
Joined: Saturday 13 January 2018, 16:53

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by amfromch » Friday 19 January 2018, 17:42

sooo..........Nachtrag

War Heute mal verschiedene Schalen und Inliner anschauen und anprobieren (im Action-Outet in Lenzburg).
Meine gemessene Mondo Grösse ist 26.6, 41 war durchweg zu eng, 42 passte besser (angeschriebene Sohlenlänge auf den DeeLuxe Schalen =299mm).
Habe alle DeeLuxe in der T-Version anprobiert (Thermo-Inliner).

Deeluxe 325T ist sehr schmal geschnitten (zu schmal für meine breiten Füsse)
DeeLuxe 700T (2016/2017 Modell) ist wesentlich breiter geschnitten.
UPZ RC10 war mir zu schmal, subjektiv vergleichbar in der Passform mit dem Deeluxe 325T.

Witzig war ein anderer Kunde, der gleichzeitig den 700T und 325T probierte.
Im passte die schmale Form des 325T gut und der 700T war im viel zu breit, also gerade umgekehrt wie bei mir ;-)
Von daher kann man vermutlich klar sagen, wer breite Füsse hat ist mit dem 700er Modell gut aufgehoben.

Dazu habe ich mir sicherheitshalber noch den Palau Thermo-Liner in Mondo 26 dazu genommen.

Zu den Inlinern habe ich mal eine Sidas Einlegesohle genommen. Die gibt es in 3 versch. Höhen.
Mal schauen ob die es tut, sonst lasse ich mir wieder eine Thermo-Verformbare anpasssen.

Am Wochenende ist ja Shit-Wetter, da habe ich Zeit das Ganze passend zu machen.
Werde mal die Innenschuhe im Heissluftofen bei 110°C bruzeln und schauen, dass ich das hin bekomme.
Ist ja keine Hexerei, man muss sich nur vieel Zeit lassen...
Und ob es richtig sitzt, merkt man eh erst nach ein paar Stunden auf der Piste!

In diesem Sinne,
ein schönes Wochenende Allen !!!

User avatar
pepesale
Rank 2
Rank 2
Posts: 13
Joined: Friday 31 January 2014, 1:01
Location: Kiel
Contact:

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by pepesale » Saturday 20 January 2018, 2:49

amfromch wrote:Ist ja keine Hexerei,
... das würde ich so nicht unterschreiben. Ich hatte in der Vergangenheit auch Mega-Probleme mit den Innenschuhen für einen 325er. Alles ausprobiert: Original Thermo-Liner (vom Shop gebacken), diverse andere Liner, teilweise von Ebay, ausprobiert, Gelpads, andere Schuhe getestet und und und ...

Erlösung brachtet tatsächlich der Palau-Liner, aber:
Meinem "Erlöser" konnte man wirklich ansehen, dass er sein Handwerk verstand:
Eine Gummikappe über die Zehen gestülpt, dann auf alle anderen potentiellen Druckstellen kleine Polster geklebt, eine passende Sohle ausgesucht und an meinen Fuß getaped, zu guter Letzt einen Seiden(?)strump über den Fuß gezogen, damit er besser in den Stiefel gleitet.
Zwischen dem Stiefel-aus-dem-Ofen-holen und dem Schließen der letzten Schnalle verging dann ungefähr eine viertel Minute!!! Das Ding passt auch nach 3 Jahren noch perfekt!

Ich weiß nicht, ob man das do-it-yourself auch so optimal hinbekommt.

Der Erlöser war (ich hoffe, dass das jetzt nicht unerlaubte Werbung ist) Sebastian von Carver's Paradise. Wenn er seinen Ofen auf einem Event dabei hat, stehen die Leute angeblich Schlange...

Nach der Erfahrung würde ich das immer einen Profi (eigentlich nur den einen) machen lassen...

Gruß

Christoph

amfromch
Rank 3
Rank 3
Posts: 25
Joined: Saturday 13 January 2018, 16:53

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by amfromch » Saturday 20 January 2018, 12:23

damit hast Du 100% Recht, Christoph!

Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt ;-)
Genau nach deiner Beschreibung mache ich das immer, brauche dafür gut 1 1/2- 2h.
Mir ist es "auf den Keks" gegangen, dass es da keine/wenig Spezialisten in der Umgebung gibt und habe irgendwann selbst angefangen mich schlau zu machen.
Wann immer möglich habe ich mit Spezialisten gesprochen und X-Liner Kombinationen in versch. Schalen probiert, auch bei anderen Hard-Boardern.
Mittlerweile weiss ich einigermassen, was wichtig ist und was möglich ist.
Wichtig ist nach meiner Erfahrung, dass man eine Schale findet, die zum eigenen Fuss/Fahrstil passt.
Dann einen Liner der gut in die Schale und zum Fuss passt. Und Beides noch in der richtigen Grösse.
Denn mit dem Thermozeugs kann man Kleinigkeiten ausgleichen und passend machen, aber Wunder vollbringen kann man damit nicht.
Sonst müsste man dann schon an der Schale anfangen zu fräsen und verformen und/oder den Liner umgestalten und soweit will ich nach Möglichkeit nicht gehen ;-)
Hatte schon meinen letzten Schuh selbst angepasst und der passte nicht schlecht, nur war leider die Schale für meinen Fuss zu eng geschnitten.

Die neu gekaufte 700er DeeLuxe Schale passt mit dem Palau Inliner und Sohleneinlage schon vor der Wärmebehandlung relativ gut auf meinen Fuss.
Da muss ich nur die Feinheiten raus holen und meine mir bekannten Druckstellen (Innenknöchel) anpassen.

Bin dann gespannt, wie sich das auf der Piste anfühlt...... wünsch mir Glück :-)

Gruss,
Armin

User avatar
joemzl
Moderator
Moderator
Posts: 1203
Joined: Tuesday 5 September 2006, 20:29
Location: where Varus died in Germany // above you see, why I came to snowboarding: the Vitelli Turn

Re: Hardboots...wo kaufen?

Post by joemzl » Saturday 20 January 2018, 16:57

Ich merke, wir haben hier einen neuen Experten für die Passform von Hardboots.
Sehr gut, sehr gut, sehr gut.
Da sind wir ja für die nächsten Anfragen gerüstet. :mrgreen:

@Christoph: Carvers Paradise ist auf Events? Ist da was an mir vorbeigegangen?
Wo denn? Carving Masters?
Extreme Dreamer every night

Swoard Pro 175M +Race Ti Flex, Plasma CE185/17, Santa Cruz Maverick 183

Post Reply