F2 silberpfeil vantage gekauft

Beiträge zu den Themen SWOARD Snowboards, Extremecarving Fahrtechnik oder Dies und Das.

Moderators: nils, fivat, rilliet, joemzl, Petr

F2 silberpfeil vantage gekauft

Postby hotfrontside » Thursday 26 January 2017, 17:30

Spontankauf im Sportgeschäft,168 mal 22,durch die größere Breite ein eindrucksvolles Teil,...erster schneetag Board fast unfahrbar,kante extrem bissig ,aber biss kommt extrem früh, ich kann das Board nicht auf die Kante stellen....(Kante 89grad seitlich 0,5grad unten )....Sportgeschäft...Kante 88grad gemacht, sozusagen basissetup....Piste...jetzt wenig grip,irgendwie zu wenig!...! Bei nur 1grad Unterschied!....ich behelfe mir selbst und schleife vor und hinter den Bindungen 90grad, den Mittelteil lasse ich 88...jetzt passt der grip....Board dämpft fast nicht....ich verschiebe die Bindungen aus der mittelstellung 2 cm nach hinten....gut....fahre jetzt gut auf glatter,teilweise eisiger kunstschneepiste....es war ein Leidensweg,aber nun passt es, die 22cm Breite machen im Turn mehr druck am Schuh, aber man gewöhnt sich schnell daran, also keine Angst vor breiteren boards
hotfrontside
Rank 4
Rank 4
 
Posts: 80
Joined: Wednesday 20 May 2009, 9:39

Re: F2 silberpfeil vantage gekauft

Postby christian61 » Tuesday 28 February 2017, 19:01

Komisch, ich hab die kürzere Variante (162) zwei Jahre lang mit 89 Grad seitlich und 0,5 Grad belagseits gefahren, Bindung genau in Mittelposition. War absolut problemlos und hat genau gepasst. Vielleicht spielt das Körpergewicht eine Rolle?
Bin aber mittlerweile auf Swoard umgestiegen, weil mir der Vantage beim Ablegen auf der Frontside zu enge Radien gefahren ist. Backside war ok. Vielleicht hätte ich auch mal mit der Bindungsposition rumspielen können. Bin aber mittlerweile begeisterter Swoard-Fahrer!
EC Gen4 168s, EC Gen4 161m, SP Vantage 162, Deeluxe 225 + ACSS
User avatar
christian61
Rank 5
Rank 5
 
Posts: 247
Joined: Friday 17 November 2006, 19:40
Location: Northern Bavaria, Germany

Re: F2 silberpfeil vantage gekauft

Postby hotfrontside » Saturday 4 March 2017, 21:38

Nach genügend Fahrten mit dem vintage fahr ich doch wieder mit einem "normalen" 20cm Board....komme mit dem vintage gut zurecht, das hochkanten in starke Schräglage bleibt allerdings bisher harte Arbeit, das 20cm Board ist müheloser....aber ich geb die Hoffnung nicht auf, das vintage doch noch easy zum fliegen zu bringen....vielleicht sollte ich doch größere Füße Haben (ich habe 42-43 ) und fahre immer 50 vorne und 45 hinten....
hotfrontside
Rank 4
Rank 4
 
Posts: 80
Joined: Wednesday 20 May 2009, 9:39

Re: F2 silberpfeil vantage gekauft

Postby christian61 » Sunday 5 March 2017, 10:11

Wenn das Aufkanten "harte Arbeit" ist, stimmt entweder an den Bindungseinstellungen oder an der Fahrtechnik was nicht.
Die Bindung solltest du so einstellen:
1. Hintere Bindung: Leg das Board flach auf den Boden und prüfe mit einem Geo-Dreieck o.ä. (zur not tut's auch ein Taschenbuch oder was anderes rechwinkliges), ob Boots oder Bindung exakt mit der Kante abschließen. Dabei musst du eventuell mit Bindungswinkel usw. etwas rumspielen).
Stehen Boots/Bindung weiter raus als die Kante, bekommt man bei starkem Aufkanten Probleme. Für einen Anfänger sollten aber bis zu ca. 5 mm Überhang kaum was ausmachen.
Ist die Kante weiter draußen als Boot/Bindung, wird das Aufkanten mühseliger (1 cm merkt man hier schon deutlich). Falls das bei dir der Fall sein sollte, weißt du jetzt, was zu tun ist.

2. Vordere Bindung: 5 Grad mehr als hinten passt meistens sehr gut.

Das Fazit ist nach wie vor: Komm doch mal zu einem Treffen, du wirst überrascht und begeistert sein, was man in nur einer Stunde beim gemeinsamen Fahren lernen kann! 8)
EC Gen4 168s, EC Gen4 161m, SP Vantage 162, Deeluxe 225 + ACSS
User avatar
christian61
Rank 5
Rank 5
 
Posts: 247
Joined: Friday 17 November 2006, 19:40
Location: Northern Bavaria, Germany

Re: F2 silberpfeil vantage gekauft

Postby hotfrontside » Sunday 26 March 2017, 14:46

Mein letzter Versuch : Bindungen alles gleich, 50 und 45, kanten vor der Bindung vorne und hinter der hinteren Bindung 88 wenig scharf, in der Mitte zwischen den Bindungen 90 sehr scharf....Hurrah, geht leicht ,MÜHELOS
und gut auch auf spiegelglatt vereister Piste, offenbar genügen 30cm scharfe Kante an der richtigen Stelle...zeitweise lockerer Tiefflug...schade, Saison geht zu Ende, jetzt, wo der mühsame Weg von Versuch und Irrtum endlich ein gutes Ergebnis brachte...
hotfrontside
Rank 4
Rank 4
 
Posts: 80
Joined: Wednesday 20 May 2009, 9:39

Re: F2 silberpfeil vantage gekauft

Postby hotfrontside » Monday 10 April 2017, 10:08

Das 22 cm vintage fährt gut geradeaus, ein echter Vorteil,sehr stabil, aber dann die Kurve aus hohem Tempo....muss in größte Schräglage gehen, bevor die Kante beißt, und brauche eine laaange Kurve...softbooter stellen einfach quer oder driften....aber als hardbooter kann, soll ,darf iund will ich das nicht.....Lösung nächste Saison....
hotfrontside
Rank 4
Rank 4
 
Posts: 80
Joined: Wednesday 20 May 2009, 9:39


Return to Forum auf Deutsch

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests